Themen2018-07-02T19:27:48+00:00

Yoga@Work
Yoga@Work

Das Einnehmen einer gesunden Arbeitshaltung ist unabdingbar, um dauerhaft gute Leistungen qualitativ als auch quantitativ zu erbringen. Dazu gehören auch Stellungswechsel, um lang anhaltende, körperlich monotone Arbeit auszubalancieren.

Yoga@Break

Welche Möglichkeiten und Übungen existieren, um Arbeitspausen gesundend, erholsam und vitalisierend zu gestalten, ist das Untersuchungsfeld von Yoga@Break. Alle Übungen sind leicht durchführbar im Business Dresscode, ohne Yogamatte und es bedarf keinerlei Vorkenntnisse. Dabei werden ganz gezielt Übungen für den Rücken, die Schultern, Arme, Beine oder dem Kopf und den Augen angeboten.

Yoga@Break
ErgoConsulting
ErgoConsulting

Zur richtigen Arbeitshaltung bedarf es eines Mobiliars, das anregt, unterstützt und aktiviert. Ziel ist das Finden einer maximalen Bewegungsfreiheit unter ergonomischen Gesichtspunkten.